Forum Jüdische Geschichte – Bericht

Vom 17. bis 19. Februar 2023 fand im Tagungshaus Hohenheim der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart die 23. Arbeitstagung des interdisziplinären Forums “Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit und im Übergang zur Moderne” statt. Die Tagung war dem Thema “Soziale Differenzierung jüdischer Lebenswelten: Zugehörigkeit, Hierarchie und Mobilität” gewidmet.

Der Tagungsbericht von Julia Mützenbach ist nun online.

CC


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Max Weber Stiftung (22. Juni 2023). Forum Jüdische Geschichte – Bericht. GEGJ. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://gegj.hypotheses.org/616


Dieser Beitrag wurde am von in Aktuelles veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Max Weber Stiftung

The Max Weber Foundation promotes global research, focused on the areas of social sciences, cultural studies and the humanities. Our research is conducted at ten institutes in various countries across the globe with different and independent fields of focus. Through our globally operating institutes, we are able to contribute to the communication and networking between Germany and our host countries or regions. By promoting academic dialogue and merging academic and non-academic employees from several countries with different cultural backgrounds, the Max Weber Foundation is able to strengthen the internationalization of research.